ASV Maxdorf 1946 e.V.

offizielle Homepage



Spielberichte

30. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 21.05.2017 15:00 Uhr:

FG Nord Ludwigshafen - ASV Maxdorf II    1:2 (1:2)

Torschützen: Daniel Rusteberg, Sascha Rossel

Mannschaftsaufstellung:

Ebert - Perna (76. Beck), Lautenschläger, Aksu (46. Macklé), Daitche - Hundinger (46. Maurer), Petruch, Hassan, Kroll - Rusteberg, Rossel

ohne Einsatz: Mergl, Lubenau

Frühe Tore in einer ausgeglichenen Partie. Die Gastgeber erzielten bereits in der 2. Minute den Führungstreffer. Daniel Rusteberg glich in der 15. Minute aus. Kurz vor der Pause gelang Sascha Rossel  der entscheidende Treffer und sicherte den Sieg im letzten Spiel der Saison für unsere Mannschaft.

29. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 14.05.2017 15:00 Uhr:

FSV Oggersheim - ASV Maxdorf II   1:5 (1:2)

Torschützen: Daniel Rusteberg, Thorsten Mergl, Markus Lubenau, Sascha Rossel, Marius Heil

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Lubenau (66. Heil), Lautenschläger, Aksu, Mergl - Kropp, Hundinger (64. Petruch), Perna (46. Rossel), Kroll - Rusteberg, Hassan

ohne Einsatz: Daitche

Oggersheim hatte den besseren Beginn und war das aktivere Team. Mehr als ein Pfostentreffer (3.) sprang aber nicht heraus. In der 11. Minute war Daniel Rusteberg zur Stelle und köpfte eine Lubenau-Flanke zur 1:0 Führung unserer Mannschaft ins Netz. Nun war das Spiel ausgeglichen, der Schiedsrichter mußte die Partie aber unterbrechen, da es ein heftiges Gewitter über Oggersheim gab. Nach einer Unterbrechung von 25 Minuten setzte er die Partie fort und beide Mannschaften boten ein gutes Spiel. Mit einem direkt verwandelten Freistoß erzielten die Hausherren den nicht unverdienten Ausgleich (30.). 10 Minuten später traf Thorsten Mergl ebenfalls mit einem Freistoß, fast von der Außenlinie, als der Ball ungehindert durch den Strafraum segelte und ohne Berührung den Weg ins Tor fand. Mit der 2:1-Führung unserer Mannschaft ging es in die Halbzeitpause.

Beide Mannschaften zeigten auch in der zweiten Halbzeit eine engagierte Leistung und boten guten Fußball. Zu oft sah sich jedoch der Schiedsrichter bei seinen Entscheidungen von Oggersheimer Seite verbal kritisiert und verteilte fleißig Gelbe Karten an die Spieler. In der 53. Spielminute schickte er einen Oggersheimer frühzeitig in die Kabine und wenige Minuten später erhöhte Markus Lubenau mit platziertem Schuß auf 1:3 (62.). Oggerheim war auch mit einem Mann weniger nahezu gleichwertig und unser Torwart Marcel Beck konnte sich durch einige Paraden auszeichnen. Die zuvor eingewechselten Sascha Rossel (75.) und Marius Heil (82.) sorgten dann für den klaren Auswärtserfolg unserer Mannschaft.


28. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 07.05.2017 15:00 Uhr:

ASV Edigheim - ASV Maxdorf II  1:0 (0:0)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna (82. Lubenau), Macklé, Aksu, Mergl - Kropp, Hundinger, Hassan (77. Nußbaum), Kroll - Rusteberg, Rossel (55. Gunzelmann)

ohne Einsatz: Ebert, Lautenschläger, Daitche


Quelle: Rheinpfalz vom 08.05.2017


27. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 30.04.2017 12:45 Uhr:

ASV Maxdorf II - SV Pfingstweide 3:0 (0:0)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Lubenau, Macklé, Aksu, Shala - Kropp, Hundinger (78. Daitche), Kusmagk (62. Mergl), Kroll - Mirbeth, Perna (56. Hassan)

ohne Einsatz: Ebert, Petruch, Lautenschläger, Rossel

Unsere Mannschaft übernahm von Beginn an die Initiative und die Gäste überließen den Hausherren das Mittelfeld. Selten konnte aber die kompakte Gästeabwehr überspielt werden. Mit gelegentlichen Kontern gelang Pfingstweide etwas Entlastung und beinahe auch der Führungstreffer. Torwart Marcel Beck reagierte glänzend und verhinderte so einen möglichen Rückstand. Christian Mirbeth hatte in der Folgezeit zwei gute Möglichkeiten, war aber im Abschluss zu zögerlich und die Chancen waren dahin. Glück für unsere Mannschaft unmittelbar vor der Halbzeitpause als ein Pfingstweider  Spieler aus 25 Meter abzog und der Ball an die Latte klatschte. Wiederum war Marcel Beck mit den Fingerspitzen am Ball und so ging es mit 0:0 in die Pause. 

Zu Beginn der 2. Halbzeit konnten die Gäste das Spiel offener gestalten, Torchancen waren aber auf beiden Seiten Mangelware. In der 68. Minute zirkelte Florian Maklé eine Flanke in den Strafraum. Aziz Hassan nahm den Ball an, mit einer Körperdrehung hatte er freie Schußbahn und traf zur 1:0-Führung. 3 Minuten später köpfte Daniel Kroll eine Maßflanke von Thorsten Mergl zum 2:0 und brachte den ASV somit auf die Siegerstraße. Daniel Kroll war es dann auch, der die Vorarbeit zum dritten Treffer leistete. Er setzte einem Ball nach und spitzelte dem Pfingstweider Torwart den Ball vom Fuß. Ein Rückpass auf den freistehenden Christopher Kropp und es stand 3:0. Ein schöner Erfolg unserer Mannschaft, die damit weiter Chancen auf den 2. Tabellenplatz hat und im nächsten Spiel beim ASV Edigheim im direkten Duell den 2. Platz übernehmen kann.



26. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 23.04.2017 15:00 Uhr:

KSV Amed Ludwigshafen - ASV Maxdorf II  2:0 (0:0)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna, Macklé, Aksu, Mergl - Shala (80. Rossel), Hundinger, Hassan (53. Kusmagk), Gunzelmann - Rusteberg, Mirbeth (70. Kroll)

ohne Einsatz: Ebert, Daitche, Lubenau, Lautenschläger

Der Kampf um den 2. Tabellenplatz in der B-Klasse Rheinpfalz Süd bleibt spannend und ist weiterhin offen. Gegen einen direkten Konkurrenten unterlag unsere Mannschaft durch 2 Tore in der Schlußphase (82. und 87.) Minute. 


25. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 09.04.2017 12:45 Uhr:

ASV Maxdorf II - Polizei SV GW Ludwigshafen 6:0 (2:0)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Ferrante (65. Perna), Macklé, Shala, Hilzendegen - Kropp, Hundinger, Hassan (73. Mergl), Gunzelmann - Rusteberg (58. Kusmagk), Mirbeth

ohne Einsatz: Pohl, Akku, Kroll

In der recht einseitigen Partie dauerte es bis zur 45. Minute ehe Christian Mirbeth den überfälligen Führungstreffer erzielte. Die weitere Überlegenheit konnte unsere Mannschaft dann in der 2. Halbzeit in Zählbares, sprich Tore ummünzen. Abdolaziz Hassan eröffnete den Torreigen in der 50. Minute, Felix Hundinger mit verwandeltem Foulelfmeter (61.), der zuvor eingewechselte Sven-Marc Kusmagk mit 2 Treffer (72. bzw. 84.) und erneut Christian Mirbeth sorgten für einen nie gefährdeten Sieg.


24. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 02.04.2017 12:30 Uhr:

SV Ruchheim II - ASV Maxdorf II 7:0 (2:0)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna (55. Kusmagk), Mergl, Aksu, Hilzendegen - Kropp (75. Daitche), Hundinger (60. Macklé), Ferrante, Gunzelmann - Rusteberg, Mirbeth

ohne Einsatz: Pohl, Hassan

Gegen den Tabellenletzten gab es einen klaren Auswärtssieg unserer Mannschaft und sie behält damit Anschluß an die Tabellenspitze. Von Beginn an übernahm der ASV die Initiative hatte aber Schwierigkeiten im Spielaufbau und erspielte zu wenig gelungene Aktionen. So dauerte es bis zur 31. Minute ehe sich die Überlegenheit in Toren zeigte. Patrick Hilzendegen war mit aufgerückt und erzielte per Kopf den Führungstreffer. Daniel Rusteberg erhöhte in der 32. Minute auf 0:2. In der 40. Minute schickte der Schiedsrichter die beiden Mannschaften vorzeitig in die Kabine, da ein verletzter Ruchheimer Spieler behandelt wurde. Die 5 Minuten wurden nach Wiederanpfiff nachgeholt und die Überlegenheit unserer Mannschaft nahm noch zu. Mit seinem 2. Treffer in der 46. Minute erhöhte Daniel Rusteberg sein Torkonto und als Stefano Perna in der 50. Minute das 0:4 erzielte war die Partie endgültig gelaufen. Manuel Gunzelmann (61.), Marc-Sven Kusmagk (65.) und Christian Mirbeth (67.) sorgten für den Endstand einer fairen Partie.


23. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 26.03.2017 15:00 Uhr:

Ludwigshafener SC II - ASV Maxdorf II 2:0 (2:0)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna, Macklé (43. Lubenau), Aksu, Shala - Kropp, Hundinger, Hassan, Gunzelmann - Rusteberg (46. Maurer), Mergl (48. Kusmagk)

ohne Einsatz: Pohl, Lautenschläger, Daitche

Die Gastgeber feierten einen glücklichen, aber ebenso wichtigen Sieg und konnten so den Anschluß ans Mittelfeld halten. Die faire Partie war über weite Strecken ausgeglichen, beide Mannschaften hatten gute Tormöglichkeiten, doch lediglich der LSC konnte seine Chancen in Zählbares ummünzen.

(Quelle Rheinpfalz vom 27.03.2017)


22. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Sonntag, 19.03.2017 12:45 Uhr:

ASV Maxdorf II - GSV Ellas Ludwigshafen 14:0 (5:0)

Torschützen: Abdolaziz Hassan (2), Christian Mirbeth (3), Stefano Perna, Harald Daitche, Christopher Kropp, Marc-Sven Kusmagk (2), Daniel Rusteberg (3), Marius Heil

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna (57. Lautenschläger), Daitche, Aksu (64. Heil), Hilzendegen - Kropp, Hundinger, Kroll (46. Kusmagk), Hassan - Rusteberg, Mirbeth 

ohne Einsatz: Ebert, Petruch, Nussbaum

Gegen eine völlig überforderte Gästemannschaft aus Ludwigshafen feierte unsere Mannschaft einen 14:0 Kantersieg. Konnten die Gäste bis zur Halbzeit das Ergebnis noch einigermaßen erträglich gestalten, so brachen in der 2. Halbzeit alle Dämme. Abdolaziz Hassan eröffnete bereits in der 2. Minute den Torreigen. Christian Mirbeth (17.), Stefano Perna (23.), Harald Daitche (25.) und Christopher Kropp (43.) sorgten für einen 5:0 Halbzeitstand. 

In der 2. Halbzeit schlug sich die Überlegenheit in 9 weitere Treffer nieder. Torfolge: 6:0 Marc-Sven Kusmagk (50.), 7:0 Daniel Rusteberg (62.), 8:0 Daniel Rusteberg (63.), 9:0 Christian Mirbeth (69.), 10:0 Christian Mirbeth (71.), 11:0 Marc-Sven Kusmagk (75.), 12:0 Daniel Rusteberg (81.), 13:0 Abdolaziz Hassan (84.), 14:0 Marius Heil (89.).

Die Gäste aus Ludwigshafen zeigten sich als sportlich faire Verlierer, sodaß der Schiedsrichter während des ganzen Spieles keine einzige Karte zücken mußte.


Nachholspiel 18. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Donnerstag, 16.03.2017 19:00 Uhr:

ASV Maxdorf II - VfR Friesenheim II 4:2 (0:2)

Torschützen: Christopher Kropp (2), Sven-Marc Kusmagk, Jannik Said

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna (72. Hassan), Said, Aksu, Bussek - Kropp, Mergl, Hundinger (46. Nußbaum) , Kroll - Rusteberg, Mirbeth (66. Kusmagk)

ohne Einsatz: Ebert, Daitche, Lautenschläger

Bis zur 78. Spielminute sah es nicht nach einem Sieg unserer Mannschaft aus. Friesenheim stand sicher in der Abwehr und führte zur Halbzeit mit 2 Toren. Wie schon in der ersten halben Stunde dominierte unsere Mannschaft auch in der 2. Hälfte die Partie aber es fehlte der Zug zum Tor. Mit einem Schuß aus 25 Meter gelang Christopher Kropp in der 78. Minute der Anschlußtreffer und dieser Treffer verlieh unserer Mannschaft Flügel und sie erspielte sich weitere Torchancen. Für den umjubelten Ausgleich sorgte Sven-Marc Kusmagk nach hervorragendem Anspiel von Jannik Said in der 82. Minute. Friesenheim war nun stehend k.o. und unsere Mannschaft spielte wie im Rausch. Als Christopher Kropp in der 88. Minute den Siegtreffer erzielte und Jannik Said mit dem 4:2 den Sack zumachte, war die Freude riesengroß und es konnte ein schon nicht mehr geglaubter Sieg bejubelt werden.

21. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 12.03.2017 15:00 Uhr:

SV Maudach - ASV Maxdorf II 0:2 (0:1)

Torschützen: Daniel Rusteberg, Sven-Marc Kusmagk

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna, Macklé, Aksu, Shala - Kropp, Hassan (61. Kusmagk), Hundinger (88. Mergl), Kroll - Rusteberg, Mirbeth

ohne Einsatz: Pohl, Nussbaum, Maurer, Daitche

Im Spitzenspiel der B-Klasse Rhein-Pfalz siegte unsere Mannschaft beim Tabellenführer mit 2:0. Daniel Rusteberg sorgte in der 10. Minute für die Führung, die auch bis zur Halbzeitpause Bestand haben sollte. In der ausgeglichenen Partie dauerte es bis zur 86. Minute, ehe der zuvor eingewechselte Sven-Marc Kusmagk den Auswärtssieg mit dem 2. Treffer sicher stellte.

20. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 05.03.2017 12:45 Uhr: 

ASV Maxdorf II - ASV Birkenheide 2:2 (1:2)

Torschützen: David Gerner, Daniel Rusteberg

Mannschaftsaufstellung:

Ebert - Lubenau, Macklé, Mirbeth (46. Rusteberg), Shala - Kropp, Perna (69. Kusmagk), Hundinger, Kroll - Gerner, Mergl (76. Daitche)

ohne Einsatz: Beck, Pohl, Nussbaum, Hassan


Quelle: Rheinpfalz vom 06.03.2016


Nachholspiel 1. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 19.02.2017 14:30 Uhr: 

TV Edigheim- ASV Maxdorf II 1:3 (1:1)

Torschützen: Thomas Gomola, Thorsten Mergl, Michael Braun

Mannschaftsaufstellung:

Pohl - Lubenau (62. Heil), Macklé, Gomola, Nussbaum - Kropp, Perna (Maurer), Hundinger, Braun (76. Daitche) - Hassan, Mergl 

ohne Einsatz: Ebert, Lautenschläger

Im Nachholspiel der Kreisliga siegte unsere Mannschaft verdient mit 3:1. Schon in der ersten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor aber die Gastgeber gingen mit einem Weitschuß in der 28. Minute überraschend in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Thomas Gomola nach einer Ecke den Ausgleichstreffer zum 1:1. In der 2. Halbzeit nahm die Überlegenheit unserer Mannschaft noch zu und Thorsten Mergl (61.) sowie Michael Braun (70.) trafen zum nie gefährdeten 3:1-Auswärtssieg.

19. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 04.12.2016 12:00 Uhr: 

ASV Fußgönheim II - ASV Maxdorf II 1:5 

Torschütze:  Daniel Rusteberg, Christopher Kropp (2), Sven-Marc Kusmagk, Daniel Kroll

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Ferrante, Aksu, Mergl (77. Weigel), Macklé - Hundinger, Kropp, Gunzelmann, Kroll (82. Daitche) - Kusmagk (72. Perna), Rusteberg

ohne Einsatz: Pohl, Heil, Lautenschläger

Im letzten Spiel des Jahres behielt unsere Mannschaft im Lokalderby gegen Fußgönheim mit 5:1 die Oberhand   Die Hausherren erwischten den besseren Start und gingen in der 5. Minute mit 1:0 in Führung. Daniel Rusteberg gelang der Ausgleich in der 15. Minute und die beiden Treffer von Christopher Kropp (19. und 26.) bedeuteten die 3:1 Pausenführung. Auch nach dem Wechsel dominierte unsere Mannschaft und Sven-Marc Kusmagk (66.) und Daniel Kroll (71.) sorgten für den nie gefährdeten Auswärtssieg.

Nachholspiel: 14. Spieltag B-Klasse Rhein-Pfalz Süd 

Donnerstag, 24.11.2016 20:00 Uhr:

ASV Maxdorf II - FSV Oggersheim 4:2 (0:1)

Torschütze:  Christopher Kropp, Manuel Gunzelmann, Christian Jesberger (2)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Bussek, Aksu, Mergl, Perna (89. Weigel) - Hundinger, Kropp, Gunzelmann, Kroll (Kusmagk) - Jesberger, Rusteberg (87. Lubenau)

ohne Einsatz: Pohl, Daitche, Mohr; Maurer

Beide Mannschaften zeigten eine gute Partie, die über weite Strecken ausgeglichen war. Die Gäste aus Oggersheim gingen in der 35. Minute in Führung und dies war auch der Pausenstand. Direkt nach Wiederanpfiff erzielte Oggersheim den 2. Treffer, mußte aber im Gegenzug den Anschlusstreffer durch Christopher Kropp hinnehmen (49.). Als Manuel Gunzelmann in der 54. Minute das 2:2 erzielte, bekam unsere Mannschaft das Spiel besser in Griff. In der 78. bzw. 83. Minute sorgte Christian Jesberger mit einem Doppelpack für die Entscheidung.


17. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 20.11.2016 15:00 Uhr: 

BSC Oppau II - ASV Maxdorf II 1:7 (0:3)

Torschütze: Daniel Rusteberg (4), Christopher Kropp (2), Sven Marc Kusmark

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Ferrante, Maurer, Macklé, Perna (70. Lautenschläger) - Hundinger, Kropp, Mergl, Kroll - Kusmagk (80. Mohr), Rusteberg 

ohne Einsatz: Pohl, Daitche

Auch in Oppau zeigte sich unsere Mannschaft in Schußlaune und siegte verdient mit 7:1. Christopher Kropp eröffnete in der 16. Minute den Torreigen. Für unsere überlegen spielende Mannschaft sorgten Daniel Rusteberg (37.) und Sven-Marc Kusmagk (40.) für einen beruhigenden Pausenstand. Die Gastgeber kamen zwar in der 53. Minute zum Anschlußtreffer aber Daniel Rusteberg (61.) und Christopher Kropp (67.) trafen zum 1:4 bzw. 1:5 und brachten unsere Mannschaft auf die Siegerstraße. In der Schlußphase sorgte Daniel Rusteberg mit seinen beiden Treffern (81. und 83.) für den klaren Auswärtserfolg.


16. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 13.11.2016 13:00 Uhr: 

ASV Maxdorf II - TV Edigheim 7:1 (3:1)

Torschütze: Daniel Rusteberg (3), Christopher Kropp (2), Florian Kaiser, Sven Marc Kusmagk

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Weigl (71. Kusmagk), Maurer, Mergl (58. Daitche), Aksu - Hundinger (72. Braun), Macklé, Kaiser, Kroll - Kropp, Rusteberg 

ohne Einsatz: Ebert, Lubenau, Lautenschläger

Ohne Chance waren die Gäste aus Edigheim gegen unsere haushoch überlegen Mannschaft. Bereits nach 3 Minuten führte sie durch Tore von Christopher Kropp (2.) und Daniel Rusteberg (3.) mit 2:0. In der 9. Minute gelang Edigheim der überraschende Anschlusstreffer durch einen verdeckten Schuß aus gut 20 Meter. Daniel Rusteberg sorgte in der 19. Minute für den 3:1 Pausenvorsprung. Edigheim kassierte in der 39. Minute einen Platzverweis und die drückende Überlegenheit unserer Mannschaft nahm in der zweiten Halbzeit nochmals zu. Bei konsequenter Chancenauswertung wäre ein zweistelliger Erfolg möglich gewesen. Florian Kaiser (51.), Christopher Kropp (64.), Sven Marc Kusmagk (79.) und Daniel Rusteberg (81.) trafen zum, auch in dieser Höhe, verdienten Erfolg unserer Mannschaft.


15. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 06.11.2016 12:30 Uhr: 

ASV Maxdorf II - FG Nord Ludwigshafen 3:1 (1:1)

Torschütze: Florian Kaiser, Tobias Winsel, Daniel Rusteberg

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Weigl (57. Kusmagk), Maurer (86. Daitche), Maklé, Aksu - Hundinger, Winsel, Kaiser, Mergl - Kroll, Rusteberg (78. Mohr)

ohne Einsatz: Pohl, Petruch

Schon in der ersten Halbzeit war unsere Mannschaft das überlegene Team, mußte aber in der 17. Minute überraschend die Gästeführung hinnehmen. Florian Kaiser erzielte in der 42. Spielminute den hochverdienten Ausgleichstreffer. 

Nach der Pause und nach dem Platzverweis (Gelb-Rote Karte) eines Gästespielers nahm die Überlegenheit noch zu und Tobias Winsel (65.) und Daniel Rusteberg (75.) sorgten für einen nie gefährdeten Heimerfolg.

13. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 16.10.2016 13:00 Uhr: 

ASV Maxdorf II - ASV Edigheim 1:1 (0:0)

Torschütze: Manuel Gunzelmann

Mannschaftsaufstellung:

Ebert - Perna, Heil (51. Mergl), Maurer, Macklé - Hundinger, Gunzelmann, Kropp, Bussek - Kusmagk, Rusteberg

ohne Einsatz: Pohl, Lautenschläger, Petruch, Weigel, Daitche, Braun

Gegen den Tabellenzweiten aus Edigheim sah es lange nach einem Sieg unserer Mannschaft aus. Bereits in der ersten Halbzeit hatte unser Team die klareren Torchancen. Daniel Rustenbergs Kopfball konnte der Edigheimer Schlussmann gerade noch auf der Linie abwehren (5.) und Christoph Maurer scheiterte aus kurzer Distanz ebenfalls am gegnerischen Torhüter (18.). Edigheim war in der ersten Hälfte praktisch ohne Torchance und so ging es torlos in die Halbzeitpause. 

Wiederum hatte unsere Mannschaft den besseren Beginn, konnte aber ihre Chancen zunächst nicht nutzen. In der 60. Minute dann die verdiente Führung durch Manuel Gunzelmann. Einen Kopfball des lauffreudigen Daniel Rusteberg konnte der Torhüter zunächst abwehren aber gegen den platzierten Torschuss von Gunzelmann war er machtlos. Edigheim kam etwas stärker auf aber Torchancen waren weiterhin Mangelware. In der 86. Minute fiel dann doch noch der Ausgleich der Gäste und es blieb beim Unentschieden da keine der beiden Mannschaften mehr zu Torchancen kam.

12. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 16.10.2016 15:00 Uhr: 

SV Pfingstweide - ASV Maxdorf II 1:3 (0:1)

Torschützen: Felix Hundinger (FE), Manuel Gunzelmann, Marc-Sven Kusmagk

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Weigel, Aksu, Maurer, Daitche (58. Heil) - Hundinger, Gunzelmann, Macklé, Perna (75. Mohr) - Kropp, Ferrante (68. Kusmagk)

ohne Einsatz: Pohl, Lautenschläger, Mergl

In einer hektischen, spielerisch schwachen Partie gewann unsere Mannschaft gegen Pfingstweide verdient mit 3:1. Schon in der ersten Halbzeit ersetzten die Pfingstweider fehlende sportliche Mittel durch Unsportlichkeiten, sodaß kaum Spielfluß aufkam. Der Schiedsrichter versäumte es, von Beginn an durchzugreifen und so war die Partie immer wieder unterbrochen. Felix Hundinger verwandelte in der 30. Minute einen an Manuel Gunzelmann verursachten Foulelfmeter zum 0:1 Pausenstand. 

In der 2. Halbzeit verlor der Schiedsrichter komplett den Durchblick. Nach wiederholt unsportlichen Aktionen der Gastgeber zeigte er keine Karten und anschließend stellte er einen Pfingstweider Spieler nach einem Allerweltsfoul mit Gelb-Rot vom Platz. Nach 3minütiger Diskussion nahm er die Rote Karte zurück, nachdem er von Pfingstweider Seite darauf aufmerksam gemacht wurde, daß der Spieler zuvor keine Gelbe Karte erhalten hatte. Fußball gespielt wurde auch noch, aber nicht sehr ansehnlich. Marc-Sven Kusmagk versemmelte danach 2 hundertprozentige Chancen, ehe Manuel Gunzelmann mit schöner Einzelaktion das 0:2 erzielte (75.). In der 85. Minute dann die Entscheidung. Marius Heil schaltete sich mit ins Angriffsspiel ein und passte in den 5-Meter-Raum. Aus 2 Meter Entfernung konnte Marc-Sven Kusmagk nicht vorbei schießen und erzielte das 0:3. Der Anschlusstreffer der Gastgeber in der 89. Minute bedeutete nur eine Ergebniskosmetik, denn gleich danach war Schluß.

11. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 09.10.2016 15:00 Uhr: 

ASV Maxdorf II - KSV AMED Ludwigshafen 3:1 (0:1) - abgebrochen

Torschützen: Felix Hundinger (FE), Thorsten Mergl, Christopher Kropp

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna, Aksu, Macklé, Mergl - Hundinger, Bussek, Gunzelmann, Kroll - Kropp, Kusmark (52. Weigel)

ohne Einsatz: Ebert, Mohr, Lautenschläger, Heil

In der ersten Halbzeit gelang unserer Mannschaft kein konzentriertes Spiel nach vorne. Zu oft landete der Ball nach 3, 4 Stationen wieder beim Gegner. So erspielte sich die Mannschaft so gut wie keine Torchance. Die beiden einzigen erwähnenswerten Chancen resultierten jeweils nach  Eckbällen. So traf Manuel Gunzelmann  in der 14. Minute die Querlatte und in der 41. Minute senkte sich ein Kopfball, ebenfalls von Manuel Gunzelmann, auf die Querlatte. Die harmlosen Gäste erzielten in der 38. Minute den Führungstreffer, dem ein Abwehrfehler unserer Mannschaft vorausging.

In der 2. Halbzeit belagerte unsere Mannschaft den Gästestrafraum, überbot sich zunächst aber beim Auslassen bester Torchancen. Christopher Kropp mit Lattentreffer (50.), Felix Hundinger frei vorm Tor (62.) und Manuel Gunzelmann aus kurzer Distanz (70.) hatten hundertprozentige Chancen, die vergeben wurden. In der 74. Minute dann der überfällige Ausgleich. Zuerst scheiterte Daniel Kroll aus kurzer Distanz am Gästetorwart, beim Nachschuß wurde er gefoult und es gab Elfmeter. Felix Hundinger verwandelte sicher zum 1:1 Ausgleich. In der 78. Minute hatte zuerst Manuel Gunzelmann den Führungstreffer auf dem Fuß, doch sein Schuß geriet zu schwach und der Gästekeeper hatte keine Mühe, den Ball zu fangen. Eine Minute später flankte Thorsten Mergl von der Seitenauslinie in den Strafraum. Der Ball segelte über die Abwehr und über den verdutzten Torwart ins Tor und es stand 2:1. Die Gäste, die zuvor offensiv überhaupt keine erwähnenswerte Aktion zu Stande brachten, spielten nun nach vorne. In der 85. Minute trat ein Gästespieler einen Freistoß in unseren Strafraum. Der Ball wurde von einem Stürmer verlängert und aus kurzer Distanz traf ein Gästestürmer ins Tor. Der Schiedsrichter gab den Treffer nicht, sondern entschied auf Freistoß für unsere Mannschaft wegen Abseits des Torschützen. Die Gästespieler bedrängten den Schiedsrichter, der aber bei seiner Entscheidung blieb und das Spiel fortsetzte. Der Ball wurde in die Hälfte der Gäste gespielt und kam zu Christopher Kropp. Die Gästespieler stellten jede Gegenwehr ein und machten Anstalten geschlossen den Platz zu verlassen. Christopher Kropp erzielte das 3:1 (87.) und die Gästemannschaft verließ komplett das Spielfeld. Der Schiedsrichter pfiff das Spiel nicht mehr an und so blieb es beim 3:1.



10. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 02.10.2016 15:00 Uhr: 

Polizei SV GW Ludwigshafen - ASV Maxdorf II 3:2 (2:2)

Torschütze: Manuel Gunzelmann (2)

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna, Aksu, Maurer, Mergl - Hundinger, Bussek (46. Hassan), Gunzelmann, Kroll - Kropp, Kusmagk

ohne Einsatz: Pohl, Petruch, Daitche, Weigel

Unsere Mannschaft verschlief die Anfangsphase und nach 10 Minuten führten die Gastgeber bereits 2:0. Manuel Gunzelmann sorgte mit seinen beiden Toren (25. und 34.) für den 2:2 Pausenstand. Bereits in der 66. Minute fiel der letzte Treffer für Ludwigshafen und am Ende des Spiels mußte ohne Punkte die Heimreise angetreten werden. 


9. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 25.09.2016 13:00 Uhr: 

ASV Maxdorf II - SV Ruchheim II 1:1 (1:0)

Torschütze: Marc Sven Kusmagk

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna (82. Daitche), Aksu, Maurer, Macklé - Petruch (57. Hundinger), Bussek, Mergl, Kroll - Kropp, Kusmagk (59. Mohr)

ohne Einsatz: Ebert, Lautenschläger

Im Nachbarschaftsduell gegen Ruchheim gab es keinen Sieger und so trennte man sich leistungsgerecht 1:1. Marc-Sven Kusmagk brachte unsere Mannschaft in der 37. Minute in Front. Zuvor fehlte beiden Mannschaften der Zug zum Tor und so verlief die Partie bis dahin ereignislos. Kurz vor der Pause hatten die Gäste ihre erste und einzige Chance zum Torerfolg doch Torhüter Marcel Beck konnte den Schuß eines Angreifers abwehren und beim anschließenden Nachschuß stand Christopher Maurer goldrichtig und verhinderte den möglichen Ausgleich. In der zweiten Spielhälfte wurde das Spiel beider Mannschaften nicht besser. Unsere Mannschaft versäumte es energischer Richtung Tor zu spielen und mußte dann in der 70. Minute den Ausgleich hinnehmen. Beiden Mannschaften gelangten kaum nennenswerte Aktionen in Richtung gegnerisches Tor und so blieb es beim 1:1.  


8. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 18.09.2016 13:00 Uhr:

ASV Maxdorf II - Ludwigshafener SC II 3:0 (2:0)

Torschützen: Sascha Rossel (2), Christopher Kropp

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Weigel, Perna, Aksu, Maurer - Petruch (82. Daitche), Ferrante, Mergl, Kroll (81. Hassan) - Kropp, Rossel (85. Lautenschläger)

ohne Einsatz: Pohl

Unsere Mannschaft bestätigte den Aufwärtstrend der letzten Woche und siegte verdient klar mit 3:0. Schon in der ersten Halbzeit hatte sie mehr Spielanteile, der Ball lief gut in den eigenen Reihen aber nach vorne fehlte noch die Durchschlagskraft. So dauerte es bis zur 35. Minute ehe das erste Tor fiel. Daniel Kroll wurde im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt. Sascha Rossel lief an, schoß, doch der Torhüter konnte abwehren. Allerdings vor die Füße von Sascha Rossel, der per Nachschuß zur 1:0-Führung traf. Christopher Kropp erhöhte in der 37. Minute auf 2:0. Mit einer Körpertäuschung an der Strafraumgrenze ließ er seinen Gegenspieler stehen und erzielte mit sattem Schuß in den Winkel den 2-Tore-Pausenvorsprung. In der 52. Minute dann schon die Vorentscheidung. Sascha Rossel sorgte mit seinem 2. Treffer per Distanzschuß für die Ergebniserhöhung. Das Spiel war gelaufen auch weil die Gäste nicht zulegen konnten. Sascha Rossel hatte noch 2 gute Gelegenheiten sein Torkonto zu erhöhen, scheiterte aber mit seinem Distanzschuß (72.) und Kopfball (81.) knapp und so blieb es beim verdienten 3:0-Sieg unserer Mannschaft.



7. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 11.09.2016 15:00 Uhr:

GSV Ellas Ludwigshafen - ASV Maxdorf II 2:4 (1:4)

Torschützen: Florian Macklé (2), Felix Hundinger, Manuel Gunzelmann

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna, Aksu, Nußbaum, Mergl (67. Weigel) - Macklé, Gunzelmann, Hundinger, Kroll - Kropp, Rossel (75. Daitche)

ohne Einsatz: Pohl, Maurer

Unsere Mannschaft legte bereits in der ersten Halbzeit den Grundstein für den Erfolg. Florian Macklé eröffnete in der 5. Minute den Torreigen und erzielte das 0:1. Per Foulelfmeter erhöhte Felix Hundinger in der 24. Spielminute auf 0:2. Die Gastgeber erzielten in der 32. Minute den Anschlusstreffer aber innerhalb drei Minuten erhöhten Florian Macklé (35.) und Manuel Gunzelmann (38.) auf 1:4 für unsere Mannschaft. Die Gastgeber bemühten sich in der zweiten Hälfte aber unsere Mannschaft ließ nur noch einen Gegentreffer zu (61.) und gewann souverän die Partie.

6. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Samstag, 03.09.2016 14:45 Uhr: 

ASV Maxdorf II - SV Maudach 2:3 (1:0)

Torschützen: Abdolaziz Hassan, Sascha Rossel

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna (Daitche), Mergl, Nußbaum, Lubenau (Weigel) - Macklé, Kroll, Hundinger, Hassan (Kusmagk)- Kropp, Rossel 

ohne Einsatz: Pohl, Mohr, Petruch

In einer an Höhenpunkten armen ersten Halbzeit gelang lediglich Daniel Bergdoldt in der 40. Minute das 0:1 für die Gäste. Diese Führung bauten Markus Lüttinger (52.) und Mike Iskra (58.) auf 0:3 aus. Zwar konnten die Maxdorfer durch Abdolaziz Hassan (63.) und Torjäger Sascha Rossel (85.) noch auf 2:3 herankommen, den Ausgleich schafften sie aber nicht. (huma)

5. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Samstag, 27.08.2016 15:00 Uhr: 

ASB Birkenheide - ASV Maxdorf II 2:2 (2:2)

Torschützen: Eigentor Birkenheide, Sascha Rossel

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Mergl, Aksu, Weigl (65. Petruch), Nußbaum (80. Maurer) - Perna (46. Kusmagk), Kroll, Hundinger, Hassan - Kropp, Rossel 

ohne Einsatz: Ebert, Heil, Mohr

Im Lokalderby gab es nach 90 Minuten keinen Sieger. Chancen, das Spiel zu eigenen Gunsten zu entscheiden, gab es in der 2. Halbzeit für beide Teams, aber bei den hochsommerlichen Temperaturen gelang keinem Team der entscheidende Treffer.

In der ersten Halbzeit ging unsere Mannschaft in der 9. Minute in Führung. Sascha Rossel trat einen Freistoß in den Strafraum, der Birkenheidener Nils Schmitt versuchte zu klären und traf ins eigene Tor. Aber schon in der 15. Minute gelang Birkenheide der Ausgleich. Angelo Serratrice erzielte aus kurzer Distanz nach schnellem Angriff über unsere rechte Abwehrseite den 1:1 Ausgleich. Eine Unstimmigkeit in unserer Abwehr ermöglichte Sorasak Ngamlert die Führung der Gastgeber in der 21. Minute. Einen Abwehrfehler eines Abwehrspielers nutzte Sascha Rossel in der 30. Minute zum 2:2.

In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie zusehends, Tore gab es keine mehr, da bei Birkenheide Ngamlert 2 gute Gelegenheiten ungenutzt ließ (65. und 68.) und Sascha Rossel in der Schlußphase zwei hundertprozentige Chancen nicht erfolgreich abschließen konnte (83. und 85.).



4. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 21.08.2016 13:00 Uhr:

ASV Maxdorf II  - ASV Fußgönheim 1:3 (0:0)

Torschütze: Christopher Kropp

Mannschaftsaufstellung:

Beck - Perna, Mergl, Bussek (40. Lautenschläger), Nußbaum - Macklé, Kusmagk, Hundinger, Petruch - Kropp (Hassan), Rossel 

ohne Einsatz: Ebert, Weigel, Heil

Unsere Mannschaft war das spielbestimmende Team, versäumte es aber sich Chancen zu erarbeiten. Sascha Rössel scheiterte bei der besten Gelegenheit am reaktionsschnellen Gästetorhüter (32.). Fußgönheim blieb nur bei Standardsituationen gefährlich und so ging es ohne Tore in die Halbzeitpause. Mit einem abgefälschten Schuss sorgte Christopher Kropp für die Führung unserer Mannschaft in der 54. Minute. Bei 2 Freistößen der Gäste agierte unsere Mannschaft nicht energisch genug und ermöglichte Fußgönheim die 2:1 Führung innerhalb 2 Minuten (63. und 65.). Die Gäste verteidigten ihren Vorsprung und konnten sogar bei einem seltenen Konterangriff mit dem dritten Treffer das Spiel entscheiden.


3. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 14.08.2016 13:00 Uhr:

VfR Friesenheim II - ASV Maxdorf II  3:1 (1:1)

Torschütze: Sascha Rossel

Mannschaftsaufstellung:

Ebert - Heil, Mergl (65. Lautenschläger), Aksu (65. Nußbaum), Daitche (46. Perna) - Macklé, Kusmagk, Hundinger, Kropp - Hassan, Rossel (69. Mohr)

ohne Einsatz: Wiegel


2. Spieltag Kreisliga Rhein-Pfalz Süd

Sonntag, 07.08.2016 13:00 Uhr:

ASV Maxdorf II - BSC Oppau II 12:1 (4:0)

Torschützen: Sascha Rossel (3), Manuel Gunzelmann (3), Christopher Klopp (2), Abdolaziz Hassan, Florian Macklé, Felix Hundinger, Lukas Mohr

Mannschaftsaufstellung:

Pohl - Heil (52. Lubenau), Mergl (73. Daitche), Aksu, Zühlsdorff - Macklé, Gunzelmann, Hundinger, Kropp - Hassan, Rossel (69. Mohr)

ohne Einsatz: Ebert, Petruch, Lautenschläger, Braun

Im ersten Spiel der Meisterschaftsrunde zeigte unsere Mannschaft eine prima Leistung und schickte die Gäste mit einem 12-Pack an Toren nach Hause. Sascha Rossel hatte sich gegen seine ehemaligen Kameraden viel vorgenommen und mit fulminantem Schuß aus 35 Meter eröffnete er den Torreigen in der 14. Minute. In der 20. Minute gelang ihm mit strammen Schuss von der Strafraumgrenze das 2:0. Christopher Kropp per Kopfball (27.) und Manuel Gunzelmann mit dem Halbzeitpfiff sorgten mit ihren beiden Toren für eine beruhigende 4:0 Pausenführung.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Gäste so gut wie keine Gegenwehr und innerhalb 12 Minuten fielen weitere 7 Tore für unsere Mannschaft. Torschützen waren Christopher Kropp 5:0 (59.), Manuel Gunzelmann 6:0 (60.), Abdolaziz Hassan 7:0 (62.), Sascha Rossel 8:0 (64.), Florian Macklé 9:0 (68.), Felix Hundinger per Foulelfmeter zum 10:0 (71.) und Manuel Gunzelmann 11:0 (72.). Danach ließ es die Mannschaft etwas ruhiger angehen und es dauerte bis zur 85. Spielminute ehe Lukas Mohr das Dutzend voll machte. 2 Minuten vor Spielende kamen die Gäste zum Ehrentreffer durch einen direkten Freistoß bei dem die auflösende Mauer kräftig Schützenhilfe leistete.


Kreispokal 1. Runde:

Mittwoch, 10.08.2016 19:00 Uhr: 

ASV Maxdorf II - ASV Birkenheide 1:2 (0:1)

Torschütze: Felix Hundinger (FE)


Ergebnisse der Vorbereitungsspiele:

Samstag, 02.07.2016 17:00 Uhr: MTSV Beindersheim - ASV II 4:1

Torschütze: Dennis Pfeiffer

Freitag, 08.07.2016 19:30 Uhr: ASV II - SV Schauernheim 4:2

Torschützen: Sascha Rossel, Florian Macklé, Marc-Sven Kusmagk, Marcel Lautenschläger

Samstag, 16.07.2016 15:30 Uhr: RW Seebach - ASV II 7:0

Samstag, 23.07.2016 15:00 Uhr: TV Gönnheim - ASV II 0:5

Torschützen: Sascha Rossel (4), Marc-Sven Kusmagk

Donnerstag, 28.07.2016 19:00 Uhr: TURA Otterstadt - ASV Maxdorf II 3:3

Torschützen: Marc-Sven Kusmagk, Sascha Rossel, Felix Hundinger

Samstag, 30.07.2016 13:45 Uhr: VfR Grünstadt III - ASV II 1:2

Torschützen: Marc-Sven Kusmagk, Sascha Rossel

Dienstag, 02.08.2016 19:30 Uhr: ASV Maxdorf II - TuS Darmstein 0:4