ASV Maxdorf 1946 e.V.

offizielle Homepage



News

Neujahrsempfang 2016

Der ASV Maxdorf veranstaltete seinen traditionellen Neujahrsempfang am 24.01.2016 um 10:30 Uhr im Clubhaus des Vereins. Der 1. Vorsitzende Alfons Wiebelskircher begrüßte die etwa 60 anwesenden Mitglieder und bedankte sich insbesondere bei der 1. Fußballmannschaft des ASV, samt Trainer Michael Rot und Co-Trainer Rainer Hauck, die fast vollständig am Empfang teilnahmen. Besonders freute ihn auch die Anwesenheit von Oliver Meyer, was die weitere Verbundenheit des letztjährigen Trainers mit dem ASV Maxdorf zeige.

Auch den Vertretern der Verbands- und Ortsgemeinde Maxdorf, Frau Marie-Luise Klein und Herr Werner Baumann, sowie den beiden Ortsbeigeordneten Frau Sylvia Reis und Herr Georg Kiefer wurde für ihr Kommen gedankt.

Hervorgehoben wurde zunächst die positive Entwicklung im Bereich der Jugendarbeit des ASV Maxdorf. Der ASV Maxdorf hat zur Zeit 736 Mitglieder, von denen 353 Jugendliche in den 3 Abteilungen Jugendfußball, Handball und Tischtennis betreut werden. Ein großes Dankeschön wurde an die zahlreichen ehrenamtlichen Trainer und Betreuer ausgesprochen.

Ein weiterer Dank gebührte den zahlreichen Sponsoren des Vereins, ohne die eine so erfolgreiche Arbeit sowohl im Junioren- als auch im Seniorenbereich nicht möglich wäre. Dank der zahlreichen Gespräche des 1. Vorsitzenden mit den ortsansässigen Firmen sei auch die Spendenbereitschaft ein wesentlicher Beitrag, den Sportbetrieb und auch die bereits begonnene Baumaßnahme finanziell zu unterstützen. Stellvertretend wurden die Spenden von Volker Hausmann (Firma Ritscher Lebensmittel-Technik) und Peter Reis Transporte genannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von links nach rechts: Dieter Schmitt, Peter Langohr,

1. Vorsitzender Alfons Wiebelskircher, Ernst Thoms und 3. Vorsitzender Robert Schimbeno

 

Eine große Herausforderung war und wird auch die bereits begonnene Neubaumaßnahme sein.

In zwei Bauabschnitte unterteilt, sollen Räume für die jeweiligen Abteilungen sowie Umkleideräume für Schiedsrichter entstehen. Ein großer Dank galt dem Bauteam, Ludwig Schimbeno, Robert Schimbeno, Frank Hofmann, Uwe Marnet und Heinz Hundeloh sowie dem beteiligten Architekten Klaus Möller.

Der Ausblick auf das Jahr 2016 steht im Zeichen des 70-jährigen Vereinsjubiläum, mit dem wieder stattfindenden Sommernachtsfest und den Turnieren der Fußballjugend. Am 1. Mai findet der Allianz Girls Cup in Maxdorf statt, an dem auch die neugemeldete Mannschaft der Juniorinnen teilnehmen wird.

Anschließend begrüßte auch die Verbandsbürgermeisterin Frau Mari-Luise Klein die Anwesenden und bedankte sich insbesondere bei den zahlreichen Trainern und Betreuern im Juniorenbereich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und versprach auch weiterhin den ASV Maxdorf im Rahmen der Möglichkeiten zu unterstützen. Insbesondere die kostenlose Nutzung des Fußballrasenplatz und der Waldsporthalle wurde hier erwähnt.

Auch Werner Baumann als Ortsbürgermeister zeigte sich erfreut über die Entwicklung im Jugendbereich und betonte die weitere Unterstützung, unter anderem auch mit den Mitteln der Bürgerstiftung.

Anschließend stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf dem Programm.

Seit nunmehr 60 Jahre hält Dieter Schmitt dem Verein als Mitglied die Treue. Dem früheren Jugendleiter der Fußballabteilung dankte Alfons Wiebelskircher und wünschte ihm noch viele Jahre beim ASV. Peter Langohr war in seiner aktiven Laufbahn sowohl als Trainer, wie als Spieler in der 1. Fußballmannschaft am Ball und ist seit 30 Jahren im Verein gelistet. Ernst Thoms wurde für 20 Jahre Vereinstreue geehrt und Abteilungsleiter Tischtennis Helmut Schwarz stellte den Jubilar kurz vor, der in der Abteilung Tischtennis das Amt des Sportwartes ausübt und noch aktiv an der Tischtennisplatte im Einsatz ist.

Abschließend dankte Alfons Wiebelskircher auch den gemeldeten Schiedsrichtern, die mit einem Gutschein für Sportartikel belohnt wurden und wünschte allen Sportlern des Vereins viel Glück im sportlichen Bereich und für alle Mitglieder ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

 

Spende der Sparkasse Vorderpfalz

Spendenübergabe der Sparkasse Vorderpfalz an ASV Maxdorf (Von links: ASV-Maxdorf Kassenwart Frank Marnet, 1. Vorsitzender ASV Maxdorf Alfons Wiebelskircher, Mitglied des Vorstandes Sparkasse Vorderpfalz Elke Rottmüller, Geschäftsstellenleiterin Sparkasse Vorderpfalz Maxdorf Sigrid Steinmetz und 2. Vorsitzender ASV Maxdorf Robert Schimbeno)

Der ASV Maxdorf bedankt sich recht herzlich für eine großzügige Spende der Sparkasse Vorderpfalz für seine Jugendarbeit und das Neubauprojekt.